Stark gegen Graffiti.

Graffiti Entfernung in Berlin

Graffiti begegnet uns täglich im Stadtbild. Für die einen ist es Kunst und für die anderen ein lästiges Übel. Vor allem Eigentümerinnen und Eigentümer von Häusern und Geschäften kämpfen oft mit bunten Bildern an Fassade und Schaufenster. Häufen sich die Fälle, kann das schnell teuer werden. Doch was ist in Graffiti genau enthalten und wie lässt es sich entfernen?

Woraus besteht Graffiti (Lack)?

Graffiti ist ein farbiger Lack der sich mit Hilfe von Druckbehälter-Sprühdosen auftragen lässt. Graffiti-Lacke bieten die Möglichkeit, schnell dünne Farbschichten auf verschiedene Materialien aufzutragen. Die Lackschichten können über einander aufgetragen werden und benötigen nur kurze Trocknungszeiten.

Graffiti enthält sogenannte flüchtige organische Verbindungen (VOC). Die englische Abkürzung ⁠VOC⁠ (Volatile Organic Compounds) bezeichnet die Gruppe der flüchtigen organischen Verbindungen. VOC umschreibt gas- und dampfförmige Stoffe organischen Ursprungs in der Luft. Zu den am häufigsten vorkommenden VOC in Graffiti Lacken gehören Aceton, Xylol und Toluol. Einige davon können sich negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken. Dämpfe entstehen beim Versprühen der Lacke mit Druckluft. Das Gefährliche dabei ist, dass Lacke und Lösungsmittel einfach an der Luft verdampfen können und von Nutzern eingeatmet werden. Folgende Inhaltsstoffe finden sich in Graffiti-Lack:

  • Aceton
  • Flüssiggas (LPG)
  • Xylol
  • Toluol
  • Butylacetat
  • Butanon (MEK)
  • Propylenglykol-Monobutyl-Ether
  • Ethylbenzol
  • Magnesium-Silikat
  • Ruß

Heute gibt es zahlreiche Hersteller die hunderte Produkte in diesem Bereich anbieten. Allein beim Anbieter https://graffitibox.de/ sind ca. 100 Hersteller von Graffiti-Lacken und Zubehör gelistet. Und wer jetzt denkt, dass es sich um einen Nischenmarkt handelt, liegt falsch. Nur die Marke „Molotow“ des deutschen Herstellers Feuerstein GmbH setzt pro Jahr ca. 2,5 Millionen Sprühdosen ab. Die Branche boomt und das Interesse an Graffiti-Kunst und Streetart steigt stetig. Das Resultat davon ist auch eine hohe Zahl an Sachbeschädigungen und illegalen Schmierereien zum Beispiel an Hauswänden oder Verkehrsmitteln.

Wie kann man Graffiti entfernen?

Wer die Inhaltsstoffe von Graffiti kennt und die nötige Erfahrung und Ausrüstung mitbringt, kann Graffiti problemlos entfernen. Graffiti lassen sich bei ungestrichenen Untergründen zum Beispiel Beton, Klinkerstein und Naturstein erfolgreich und rückstandslos entfernen. Jedes Graffiti muss individuell bewertet werden, bevor es entfernt werden kann. Dabei arbeiten wir mit folgenden Kriterien:

  • Art und Beschaffenheit des Untergrunds prüfen
  • Art und Auswahl des Lacks / der Farbe prüfen
  • Welche technischen Hilfsmittel wurden eingesetzt?
  • Wie alt ist das Graffiti?
  • Welchen Umwelteinflüssen ist das Graffiti ausgesetzt?
  • Welche Verarbeitung also Qualität besitzt die Verunreinigung.

Basierend auf diesen Kriterien und unserer Erfahrung gelingt es, das Werk zu entfernen und den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Was kostet Graffiti Entfernung und wie lange dauert es?

Das ist von Größe und Umfang der Arbeit abhängig. Im Alltag schicken uns Kunden ein Foto des Graffitis und/oder wir kommen vor Ort und machen uns einen persönlichen Eindruck. Das ist wichtig, weil Graffiti sehr unterschiedlich sein kann. Es reicht von einfachen Beschädigungen mit einem Stift (sogenannten Tags) bis hin zu großflächigen Bilder. Jede Technik benötigt ihre Technik für die Entfernung.

Sie wollen ein Graffiti entfernen lassen?

Kein Problem, wir kümmern uns darum. Erzählen Sie uns von Ihrem Schaden und wir geben eine Einschätzung dazu wie und wann man das Graffiti beseitigen kann.

Rufen Sie uns einfach direkt an 030 53 11 049 oder füllen Sie das Formular unten aus. Sie erhalten ein individuelles Angebot.


Jetzt 15% Rabatt auf Glasreinigung sichern!
Einfach anrufen und Code "Rabatt15" nennen.
15% Rabatt auf Glasreinigung mit Code "Rabatt15"